Mobiles Mini-WLAN einrichten

Unterwegs das eigenes WLAN nutzen – So haben Sie ihr WLAN immer dabei!

Mobiler WLAN RouterViele nutzen bereits das Internet mit dem Smartphone. Durch die mobilen Internet-Flat-Tarife kann man mit seinem Smartphone unterwegs Surfen, E-Mails abrufen und in sozialen Netzwerken interagieren.

Problematisch wird es, wenn man mit Tablets ohne Datenverbindung unterwegs ist. Einige Tablets bieten zwar die Möglichkeit, eine Mobilfunk-Karte einzusetzen, doch die meisten nutzen aktuell diese Möglichkeit nicht. Mit diesen Geräten ist man auf WLAN-Hotspots angewiesen, die entweder öffentlich zugänglich sind, oder die gegen eine Gebühr für eine gewisse Zeit genutzt werden können.

Praktischer wäre es, wenn man sein eigenes WLAN immer dabei hätte und unterwegs nutzen könnte.

Wie funktioniert das mobile Mini-WLAN?

Mit einem kleinen Trick kann jeder sein eigenes mobiles WLAN nutzen. Dazu braucht man zwei Dinge:

  • Einen mobilen WLAN-Router
  • Einen Surfstick

Der mobile WLAN-Router funktioniert so wie ein stationärer. Es gibt einige dieser Router, die über einen wieder-aufladbaren Akku (über USB) verfügen und somit für den mobilen Einsatz optimal geeignet sind.

Verbindet man den Surstick über USB mit dem mobilen WLAN-Router, kann man sich mit dem Smartphone, Tablet oder PC mit diesem mobilen Hotspot verbinden. Der Vorteil dabei ist: Es können gleich mehrere Geräte auf die Internetverbindung zugreifen, sodass man sich dieses WLAN mit weiteren Personen bzw. Endgeräten teilen kann.

Was gilt es zu beachten?

Wichtig ist, wie bei dem heimischen, stationären WLAN, dass der Hotspot mit einem sicheren Kennwort geschützt ist, damit sich keine fremden Personen mit dem WLAN verbinden können. Außerdem sollte man sich vorher überlegen, wie häufig man dieses mobile WLAN nutzen möchte. Es gibt verschiedene Tarife für einen Surfstick, die unterschiedliche Datenvolumen in hoher Geschwindigkeit anbieten. Für gelegentliches mobiles surfen reicht ein günstiger Tarif mit einem geringen Datenvolumen. Für Vielsurfer sollte eine Datenflat von mindestens 5GB in Betracht gezogen werden.

Die verschiedenen Tarife bieten allerdings, nach dem das Datenvolumen in hoher Geschwindigkeit aufgebraucht ist, weiterhin die Möglichkeit, mobil zu surfen. Dann wird die Geschwindigkeit jedoch gedrosselt.

Empfehlenswerte Produkte

Als mobiler WLAN-Router mit einem starken Akku eignet sich der „mini 3G WLAN Router“ von CSL sehr gut.

[amzn_product_inline asin=’B00D2YFUKG‘]

Mit diesem Gerät können sie sogar unterwegs noch den Akku Ihres Handys/Smartphones über die integrierte USB-Schnittstelle laden. Der integrierte Akku ist 5200mAh stark, was für längere WLAN-Bereitschaft gut geeignet ist.

Der Router verfügt über einen MAC-/IP-Filter und URL-Blockierung. Außerdem ist dieser Router mit einer Vielzahl von UMTS-Sticks kompatibel.

Schreibe einen Kommentar